Zur Binnen „I“ Diskussion

Liebe Hunde und Hündinnen, liebe Kater und Katzen, liebe Menschen und Menschinnen, liebe Männer und Männinnen, liebe Bäume und Bäuminnen, liebe Blumeriche und Blumen, liebe Mäuseriche und Mäuse, liebe Vögel und Vögelinnen etc.
Es ist eh nur eine Frage der Zeit, bis sich sprachlich alles neutralisiert. Fremdsprachlern fällt es auch schwer die dreigeschlechtliche Deklination korrekt anzuwenden. Und jetzt auch noch alles so voll gender noch obendrauf. Warum nicht direkt alles unnötige weglassen?

Schreibe einen Kommentar